zuerich-titel_5.png

Die farbenprächtigen Zürcher Wochenmärkte sind kulinarische Umschlagplätze erster Güte. Wer hier einkauft, packt nicht nur frische Ware in die Tasche, sondern auch eine Fülle von Inspirationen für die Küche. Rezepte machen die Runde, Kochkünstler geben Geheimnisse preis, wirblige Marktfahrerinnen ermuntern zum Experimentieren mit einheimischen und unbekannten Gemüsen. Da locken seltene Kräuter, Brote mit vorchristlicher Geschichte, essbare Blüten, Käsesorten aus ganz Europa oder Fleischspezialitäten, die man sonst nur aus dicken Kochbibeln kennt.


Wir haben an den Zürcher Märkten Bürkliplatz, Helvetiaplatz, Oerlikon, Altstätten,  Milchbuck und Rathausbrücke Zutaten gesammelt das Zürcher Markt-Kochbuch gestaltet. Der grosszügige Bildband enthält rund 50 Rezepte, beigetragen von den Marktanbietern selbst, aber auch von ihren Kundinnen und Kunden. Da trifft man zwischen Forellengeschnetzeltem nach Zürcher Art, geschmorter Büffelschulter, Lavendel-Crostini und Gänseblümchensuppe auch auf Franz Hohlers 7-Rübensuppe.

Preis CHF 44.- (zu bestellen über den Shop oder das Bestellformular)

 

Einblicke

 Markt_ZH_10_11.png

  

Markt_ZH_20_21.png

 

Markt_ZH_48_49.png